Logo
Das Licht der Hajeps - Protagonisten

Das Licht der Hajeps - Protagonisten

Die Familie:

Margrit war einst Psychologin, ist eine scheue Brillenträgerin und oft sehr nachdenklich. Paul, deren Lebensgefährte, war und ist Lebenskünstler, oft zeigt er sich selbstzufrieden und recht burschikos. Julchen, das von diesen beiden adoptierte, vierjährige Mädchen, weint selten, ist ziemlich neugierig, aber im Grunde eher brav.

Tobias wurde ebenfalls adoptiert. Er weint schnell, ist ängstlicher als seine Schwester, obwohl er ein Jahr älter ist, beschützt er sie kaum. Er hat eine schlimme Art sich auszudrücken, kann sehr wütend und ungehorsam sein. Elfriede ist Margrits Mutter, war früher Sekretärin und fühlt sich heute als Oma der beiden Kinder. Sie ist ein wenig schwerhörig und sehr eigenwillig. Was sie sich einmal in den Kopf gesetzt hat, setzt sie auch durch. George ist ein junger, gutaussehender Mann, Idealist, Rebell und Hajepforscher. Er fühlt sich aus einem Grunde, den er sich kaum selbst erklären kann, für diese Familie verantwortlich.

Ebenso verantwortlich für alles fühlt sich Munk. Er ist ein alter, sehr energischer Kater, der nicht begreifen kann, weshalb Zweibeiner denn so sein müssen, wie sie es eben sind, denn in seinen Augen machen sie ja fast alles verkehrt.

Gästebuch
Kontakt
Impressum
MenuMapGrc
counter
Gaestebuch Kontakt Impressum
Kostenlose Homepage